Sonnengesang-KönigsSalz Streuer 80g

Sonnengesang-KönigsSalz Streuer 80g

4,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Eigentlich ist der Sonnengesang ein Gebet, das Franz von Assisi im 13. Jahrhundert verfasste. Dieser Hymnus gilt als ältestes Zeugnis italienischer Literatur. Franziskus dichtete seinen Gesang auf die Schöpfung an seinem Lebensende, vermutlich Ende 1224 oder Anfang 1225, als er schwerkrank in San Damiano bei Assisi lag. Im Gegensatz zu den meisten anderen Texten des Heiligen Franziskus ist vom Sonnengesang die umbrisch-volkssprachliche Fassung erhalten geblieben. Es preist die Schönheit der Schöpfung an.


Die Schönheiten der Schöpfung wurde im SonnengesangKönigsSalz versucht zu vereinen und festzuhalten.

Es ist kein KräuterSalz mit gewöhnlichen Küchenkräutern, sondern eine außergewöhnlich, ausgefallene Mischung von Kräutern, Gewürzen und Blüten die sich so zusammensetzt:

HalitKönigsSalz, Meeresalgenflocken(Nori und Seelattich), Petersilie, Basilikum, Oregano, Rosmarin, Koriander, Minze, Thymian, Fenchel,Zitronengras, Chili, Pfeffer, Kreuzkümmel, Ingwer, Kurkuma, Senf, Zwiebel, Ringelblumenblüten und Rosenblüten aus kontrolliert biologischem Anbau und vegan.


HalitKönigsSalz gepaart mit den „Schönheiten der Schöpfung“ ist das i-Tüpfelchen für köstliche Salate und geniale Fischgerichte, doch eignet es sich auch für andere Zubereitungen wie:

• Auberginen, Blumenkohl, Fenchel

• Reisgerichte

• Linsen, Kichererbsen

• Kräuterpfannkuchen

• Omelette

• Quiches Tartes

• Dips, Dressings

• Wok-Gerichte

• Currygerichte

• Meeresfisch, Süßwasserfisch

• Krustentiere, Meeresfrüchte

• Bouillabaisse, Süßwasserfisch-Suppen

• Fischsalate

• Rohkostgerichte

• Salate

Tipp: Butter schmelzen lassen, SonnengesangKönigsSalz einschwenken und über gedämpften oder gedünsteten Fisch oder Krustentiere träufeln (z. B. Lachsfilet oder Scampi).