AndenKönigsSalz Glas-/Edelstahlmühle 80 g

AndenKönigsSalz Glas-/Edelstahlmühle 80 g

15,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Die "Blume des Salzes" aus den peruanischen Anden

Das AndenKönigsSalz stammt aus den Salinen von Maras im Hochland der peruanischen Anden auf über 3000 Höhenmetern. Bereits zur Zeit der Inkas dienten die Salinen von Maras als ergiebige Salzquelle. Sie bilden ein weit verzweigtes Salzlabyrinth, errichtet von Menschenhand. Tausende terrassenförmig angelegte Becken fangen die Sole die aus dem Berg quillt auf. Während das Wasser in der Sonne verdunstet, bleibt eine kostbare gelb-rosa Kruste zurück: Das AndenKönigsSalz.

Noch heute gewinnen die Nachfahren der Inkas auf diese traditionelle Weise ihr "Weißes Gold" der Anden. Maras ist ein kleines Bergdorf, dessen Bewohner die Salinen eigenständig bewirtschaften. Jede Bauernfamilie besitzt zwischen fünf und zehn Terrassenbecken, die sich an die Andenhänge heften.


Das AndenKönigsSalz ist nicht zu verwechseln mit dem Oberflächensalz aus den Salzseen Boliviens, welches ebenfalls unter dem Namen „Inka- oder AndenSalz angeboten wird.


Das AndenkönigsSalz sind MeerSalzFlocken aus einem SalzMeer aus den Tiefen der Anden. Da es vor Jahrmillionen entstand ist das Salz keinen schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt und damit wesentlich reiner und unbelasteter als gewöhnliches Meersalz.


Empfehlung

Dieses Edelsalz, leicht süßlich im Geschmack mit einem reinen Nachklang, eignet sich sowohl zum Kochen, als auch als Finishing Salz oder zum Gebrauch in einer Salzmühle. Im Gegensatz zu den SteinSalzen kann es zwischen den Fingern zerbröselt werden. Es unterstreicht besonders das Aroma von Fisch, Krustentieren und Meeresfrüchten. AndenKönigsSalz findet köstliche Verwendung bei:

• Fleisch

• Steaks

• Salaten

• Gemüse

• Kartoffeln


Tipp: Sehr reizvoll kann es sein, seine selbst gemachte Schokolade oder handgemachte Schokoladepralinen mit ein wenig AndenKönigsSalz zu veredeln.